Hochschulabschluss in Herne

Studienzentrum am Mulvany Berufskolleg

Seit dem Wintersemester 2015/16 können Studierende in Herne den Bachelor of Arts (B.A.) in Betriebswirtschaftslehre am Mulvany Berufskolleg absolvieren.

Für junge Leute mit kaufmännischer Ausbildung ist es hierdurch möglich, in einem Fernstudium den Bachelor-Hochschulabschluss machen.

Eine Kooperation mit der Fachhochschule des Mittelstands Bielefeld (FHM) macht die Stadt Herne zum Hochschulstandort. Die private, staatlich anerkannte Hochschule in Bielefeld arbeitet bundesweit nach diesem Prinzip mit 20 Städten zusammen. Das Studienzentrum Herne befindet sich am Mulvany Berufskolleg.

Es werden zwei Studienmodelle angeboten:

Junge Leute mit kaufmännischer Ausbildung (Besuch der Fachschule für Wirtschaft mit dem Abschluss „Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in“) können innerhalb von vier Jahren den Bachelor-Hochschulabschluss erwerben. Während des Fernstudiums werden sie vom Studienzentrum am Mulvany Berufskolleg betreut.

Bereits examinierte Absolventen einer Fachschule für Wirtschaft erhalten die Möglichkeit, konsekutiv innerhalb von zwei Jahren den Bachelor-Hochschulabschluss zu erreichen. Auch hier erfolgt die Betreuung  durch das Studienzentrum.

Beide Modelle machen es möglich, dem eigenen Arbeitgeber in der Region vollumfänglich zu den klassischen Arbeitszeiten zur Verfügung zu stehen. Die Teilzeitstruktur beider Studienmodelle gewährleistet eine optimale Vereinbarkeit von Beruf, Familie, Weiterbildung und Studium.

PRO|transfer unterstützt dieses Projekt finanziell in der Startphase.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, WFG Herne, fon: 02323. 925 100